Kategorien
Bez kategorii

Kennen Sie Ihre Art der Silhouette?

Wenn Sie durch das Einkaufszentrum gehen, sehen Sie ein schönes Kleid im Schaufenster. Perfekt für einen bevorstehenden Anlass: Sie betreten das Geschäft, die Verkäuferin findet Ihre Größe, probiert es an und der Zauber eines Spritzers? An Ihrem Dummy sieht es nicht so perfekt aus.
Nicht einer von uns hat den Albtraum erlebt, ein Kleid für eine Hochzeit, einen Abschlussball oder einen anderen wichtigen Anlass zu kaufen. Niemand fühlte sich so schön, niemand erfüllte Ihre Erwartungen, wie Sie an einem so wichtigen Tag aussehen wollen. Stunden verschwendet, um durch die Läden zu laufen, und wir haben nichts gefunden, man kann sich einen Überblick verschaffen. Ich werde versuchen, Ihnen zu zeigen, wie man Kleider auswählt, damit die in den Galerien verbrachte Zeit abnimmt und Sie wissen, was Sie suchen.
Um das richtige Kleid für Ihre Figur zu wählen, müssen wir ein paar Regeln kennen, an denen wir uns orientieren: Wir betonen immer das Schöne in uns und verbergen, was uns nicht gefällt.
Überlegen Sie sich zu Beginn, welche Art von Silhouette Sie haben. Wir unterscheiden die vier beliebtesten Typen.
GRUSZKA – das ist eine Frau, deren Hüften breiter sind als ihre Schultern. Sie sollten sich so konzentrieren, dass die Oberseite des Kleides mehr verziert ist als die Unterseite. Der spanische Kleidertyp, der „Boot“-Ausschnitt oder der kleine V-förmige Ausschnitt werden perfekt sein. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu übertreiben, denn Birnen haben in der Regel kleine Büsten. Der untere Teil des Kleides sollte dagegen lockerer sein, damit es die breiteren Hüften nicht betont. Kleider in der Form des Buchstabens,A passt gut zu dieser Art von Silhouette. Denken Sie daran, die Taille zu betonen!
Der Silhouettentyp “BLAPSYDRA“, der bei den Frauen die am besten geordnete Silhouette darstellt. Wie erkennen Sie es? Die Sanduhr hat Arme und Hüften in der gleichen Linie und zeigt eine wunderschön umrissene Taille. Diese Figur ist allgemein als X-Figur bekannt.
Was trägt man also zu so einer Figur?
Alle Arten von passenden Kleidern, die Ihre Taille betonen, werden hier gut funktionieren. Das typische kleine Schwarze, das im Schrank jeder Frau stehen sollte, legt man am besten auf die Sanduhr. Auch Kleider, die unterhalb der Brüste geschnitten sind, eignen sich hervorragend für diese Art von Figur. Es lohnt sich auch, auf MAXI-Kleider zu achten, vorzugsweise solche mit einem langen Schnitt entlang der Beine. Sie werden großartig aussehen.
Sanduhren sollten, unter Berücksichtigung recht großer Brüste, Kleider mit V-förmigem Ausschnitt wählen, die die Büste elegant betonen.
Der Silhouettentyp „JABŁKO“, d.h. Frauen mit schlanken Beinen, großer Büste und proportionalen Schultern. Ihre Taille ist nicht sehr sichtbar. Diese Silhouette ist sehr feminin, aber auch sehr anspruchsvoll. Kleider, die unter der Büste geschnitten sind, wirken hier sehr gut, auf diese Weise betonen Sie den wichtigsten Teil Ihres Körpers. Äpfel haben in der Regel dünne Beine, daher sollten wir, um sie zu betonen, kürzere Kleider wählen. Scheuen Sie sich nicht, Minikleider anzuziehen, aber wenn es Ihnen zu kurz ist, ziehen Sie ein Kleid vor dem Knie an.
Es lohnt sich auch, auf die Muster zu achten. Bei dieser Art von Kleid funktionieren die vertikalen Muster. Vermeiden Sie lockere Schnitte von Kleidern, die uns nur verbreitern, dicke Streifen und deutliche Verzierungen im Bauchbereich – die Aufmerksamkeit wird sich auf ihn konzentrieren, und das meinen wir nicht.
Als vierte Figur wird am häufigsten die „PROTECT“-Figur gewählt, die allgemein als die Figur des Jungen bezeichnet wird. Es ist eine sehr schlanke Figur ohne Einbuchtung an der Taille. Es lohnt sich, auf Kleider zu wetten, die unsere Figur in zwei Hälften teilen werden, z.B. Kleider, die eine andere Farbe als der Boden haben. Eine gute Wahl werden auch Kleider sein, die an der Taille geschnitten sind, wodurch die Taille optisch verkratzt wird. Die Verzierungen auf den Hüften oder der Brusthülle werden uns auch ein bisschen Kraglosität verleihen. Um eine weiblichere Silhouette zu schaffen.

Die Suche nach einem Kleid für einen wichtigen Anlass ist leider ein langer und mühsamer Prozess, aber wenn wir dieses Kleid schön und einzigartig finden, vergessen wir die Unannehmlichkeiten, die uns begleitet haben. Erinnern wir uns daran, dass das Kleid nur ein Teil der Art und Weise ist, wie wir uns präsentieren. Was wichtig ist, sind die Extras, die durch unsere schönen Outfits hervorgehoben werden. Tolle Schuhe, Geldbörse, Schmuck. Sie ergänzen unser Styling, um ein zusammenhängendes Ganzes zu schaffen. Schuhe mit hohen Absätzen haben unsere Beine vergrößert und verlängert. Eine elegante Umschlagtasche verleiht unserem Styling Charakter, und gut ausgewählter Schmuck unterstreicht unsere Weiblichkeit. Denn was lieben Frauen mehr als Schmuck?
Und vergessen wir nicht das Wichtigste, das jedem von uns Mut macht – Make-up und Frisur. Mit einer schönen Frisur, einem makellosen Make-up, das betont wurde, können wir uns auf keinen Fall nicht schön und elegant fühlen.
Denken Sie daran, dass der beste Ratgeber ein Spiegel ist, in dem wir uns umschauen und sehen, ob wir gut aussehen. Das Wichtigste ist, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen.
Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem Artikel geholfen habe, dem perfekten Kleid näher zu kommen, in dem Sie phänomenal aussehen, Ihre Stärken betonen und die Komplexe verbergen, die jede Frau hat! Ganz gleich, welche Art von Figur Sie haben, Sie können schön aussehen und sich attraktiv fühlen.